Chili con Carne

von Stefan E-Mail

Letztens wurde mal wieder Jamie´s neues Buch strapaziert und es gab das Chili. Und diesmal hab ich auch fast alee Zutaten dafür zusammengesammelt bekommen, bis auf den guten alten Stangensellerie. Aber egal, ging auch so. Und diesmal gab`s ja auch von Seiten eines kartoffelkarpaccioherstellenden ^^ Hilfswichtel und Maschinisten nicht viel zu verhunzen. So kams dann auch, dass es doch schon einen recht essbaren Eindruck machte.

Full story »

Panierflossler mit Kartoffelcarpaccio

von Stefan E-Mail

="http://stefan-kocht.de/media/blogs/a/2009/01/tnIMG_6054.jpg" alt="" title="" width="170" height="226" />

Ja, diesmal ein etwas anderes Essen, was da auf den Tisch kam. Jedenfalls doch recht weit ab von meinen Grundvorstellungen, von dem, was es eigentlich hätte geben sollen. Der Plan war ja bis dahin Fischstäbchen mit warmem Kartoffelsalat. Aber damit konnte ja nun wirklich niemand rechnen, es erahnen oder vorhersehen, geschweige denn im Normalfall so durchgehenlassen können. Nein, sowas aber auch, unfassbar. Einfach nur unfassbar ^^.
Aber ich sag ja mal nur, wenn's mal net klappt, ist es halt innovativ. Is neu und muss definitiv so. :>>:!::idea:. Also gibts da dann auch nichts drüber zu munkeln, schon gar nich im Dunkeln.

Full story »

Minz-Brioche-Burger mit Roastbeef, Büffelmozzarella und Pesto

von Stefan E-Mail

Nun ist es soweit, Eintrag Nr.1 im neuen Jahr hat sich dann doch seinen Weg hierher ins i-Net gebahnt und konnte nicht davon abgehalten werden.

Es wurde ja Zeit, mal wieder etwas von den Roastbeef-Vorrat-Resten ins Tal der Ahnungslosen zu befördern. Dafür hab ich mich mal ein bischen umgeschaut und bin dann auch fündig geworden, zwar nur in Bildform mit ner kleinen Bildunterschrift dran, aber naja was solls. Ich wusste zumindestens was das auf dem Bildchen sein sollte, der Rest ging dann mit Rezept ausdenken und so eigentlich recht locker von der Hand. Also da gibts soweit keine Probleme.

Und schon gehts ran ans munter drauf los werkeln...

Full story »

Es geht weiter...

von Stefan E-Mail

... immer weiter. Ja, wer denkt, dass ich den Löffel schon an den Nagel gehängt hab, der irrt da gewaltig ^^. Es herrscht ganz einfach nur erhebliche Zeitnot oder Dinge können oder wollen nicht fotografiert werden. Deshalb ist es hier ja in den letzten Wochen recht ruhig geworden. Also hoffe ich doch schonmal stark aufs neue Jahr mit vielen neuen Ideen und Inspirationen. Und vor allem Zeit, von den anderen Dingen ist eigentlich genug vorhanden.

Full story »

Konfekt von Butternuss-Kürbis mit Sprotten

von Stefan E-Mail

="http://stefan-kocht.de/media/blogs/a/2008/12/tnIMG_6018.jpg" alt="" title="" width="170" height="227" />

Langsam kommt's wohl mit dem Anrichten und doch etwas ansprechendem Essen in Fahrt. Sollte man gar nicht meinen, dasss man auch zu Hause annäherd solch Optik, wie in manchen Kochbüchern erzielen kann. Aber ich glaub, so langsam läuft's.

Diesmal gibt's wieder etwas vom Butternuss-Kürbis, da liegen ja noch genug im Keller von rum.

Full story »

In der Pfanne gebratenes Rumpsteak mit Rotweinbutter und Olivenöl-Kartoffelpüree

von Stefan E-Mail

="http://stefan-kocht.de/media/blogs/a/2008/11/tnIMG_5827.jpg" alt="" title="" width="170" height="128" />

Beim Versuch unseren Rumpsteakbeatand, der ja eigentlich nur aus ein paar dünnen Scheiben Roastbeef bestehen sollte, zu verkleinern, bin ich diesmal beim Durchblättern meiner Bücher auf dieses schöne Rezept von J.O. gestoßen. Am meisten daran hat mich ja das Kartoffelpüree interessiert, mit all dem Olivenöl und Parmesan. Das kam mir gleich irgendwie polentaverdächtig vor.

Full story »

Pane rusticale

von Stefan E-Mail

Ja, die gute alte Backstube gibts auch noch.
Ist auch nicht in Vergessenheit geraten. Von daher gibts auch mal wieder etwas brotartiges von meiner Seite aus zu berichten. Es ist zwar schon etwas länger her, aber daran erinnert man sich trotzdem gern. Das hier war nämlich das erste Brot, was ich gebacken hatte, nachdem ich wieder aus Warnemünde zurückgekommen bin.

Full story »

1 2 3 4 5 6 7 8 9 >>