Tortilla mit Tomaten-Salsa, Spargel und Schwein

von Stefan E-Mail

Endlich bekam ich nach langer Zeit hier in meinem Dorf grünen Spargel, für den ich auch gleich Verwendung in Form von eben jenem Rezept gefunden habe.

="http://stefan-kocht.de/media/blogs/a/2008/06/tnblog_028.jpg" alt="Tortilla mit Tomatensalsa" title="Tortilla mit Tomatensalsa, Spargel und Schwein" width="170" height="156" />

Das Originalrezept sieht anstelle des Schweinefleisch Lammfilets vor. Es scheint aber schier unmöglich, auch bei 2 Fleischern und einer gefühlten Milion Supermärkten im Ort, hier irgendwo Lammfilets aufzutreiben - Dazu in späteren Beiträgen eventuell ergenzende Ausführungen. - Also wurde life vor Ort beim Fleischer umdisponiert und sich kurzum für den Schweinelachs entschieden. Bestimmt auch nicht die schlechteste Wahl. Die Spargelfrau guckte mich auch leicht nachdenklich fragend an, als ich nach jeweils 10 dünnen grünen und weißen Spargelstangen verlangte. ... Man hat aber auch immer besondere Wünsche ... aber nun ja, ich hab ja nun doch alle Zutaten zusammengesammelt und los konnt´s gehen.

...

Tortilla mit Tomaten-Salsa, Spargel und Schweinefilet
Für 4 Portionen

Tomaten-Salsa

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Chilischote
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL brauner Zucker
  • 1 EL Tomatenmark1
  • Dose Tomaten (à 400 ml)
  • Salz und Pfeffer

Außerdem

  • je 10 dünne Stangen grüner und weißer Spargel
  • 1 Schweinelachs von etwa 300 g oder 4 Schweinefilets
  • 50 g Butter
  • 4 Tortilla-Fladen

Zum Bestreuen

  • feine Chilischotenstreifen
  • frischer Koriander oder Kresse

Zwiebel und Knoblauch abziehen, beides sehr fein würfeln. Chili halbieren, entkernen und ebenfalls klein würfeln. Zwiebel-, Knoblauch- und Chiliwürfel in heißem Olivenöl anbraten. Mit Zucker bestreuen und karamellisieren lassen. Dann zuerst das Tomatenmark unterrühren, danach die Tomaten zugeben und etwa 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Inzwischen weißen und grünen Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Spargelstangen in kochendem Salzwasser etwa 4 Minuten blanchieren. Herausnehmen und abtropfen lassen.

Den Schweinelachs abbrausen und trockentupfen. Butter in einer großen Pfanne erhitzen, das Fleisch und den Spargel darin bei mittlerer Hitze rundum anbraten. Dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Spargel und Fleisch aus der Pfanne nehmen und warm halten. Das Fleisch zum Ruhen in Alufolie wickeln und auf einen warmen Teller legen.

Tortilla-Fladen nacheinander in der heißen Pfanne auf einer Seite kurz anbraten. Tomaten-Salsa jeweils gleichmäßig auf der angebratenen Seite verteilen, Spargel in die Mitte legen. Den Schweinelachs dünn aufschneiden und auf die Salsa legen. Alles mit feinen Chilistreifen, frischen Koriander oder Kresse bestreuen. Die Fladen offen servieren oder eventuell straff einrollen.

Auf Moderation wartende Feedbacks

Der Eintrag hat 39 auf Moderation wartende Feedbacks...