Amarettini

von Stefan E-Mail

Als mein Blick durch die unendlichen Weiten des Kühlschranks schweifte, erspähte ich nöch eine kleine Dose mit einem Eiweiß. Zum Wegwerfen ist daies ja eigentlich auch zu schade, dacht ich mir. Da ich gerade eh noch eine Tüte Mandel in der Hand hielt, kam mir der Gedanke Amarettini , diese kleinen italienischen Mandelkekse zu backen. Ich sah also zu, dass ich noch feinen Zucker und Bittermandel-Aroma ranorganisiert bekam, und schon konnte es losgehen. Da ich nur ganze Mandeln hatte, habe ich diese erst überbrüht, dann für einige Minuten in kaltes Wasser gelegt, damit sie sich besser pulen lassen und dann die Häutchen entfernt und trockengetupft. Da die Mandeln so natürlich immer noch zu groß für die kleinen Amarettini waren hab ich sie noch im Mixer fein gemahlen.

...

Das wars eigentlich auch schon an Vorbereitungen. Wenn man keinen feinen Zucker (nicht Puderzucker, geht aber auch) im Hause hat, kann man seinen Zucker auch kurz im Mixer etwas zermahlen. Auf diese Weise mache ich mir meinen Puderzucker meist auch selbst.

="http://stefan-kocht.de/media/blogs/a/2008/06/amarettini_kl.JPG" alt="" title="" width="170" height="131" />

Amarettini
für etwa 100 Stück

  • 1 Eiweiß (Größe M)
  • 100 g feiner Zucker
  • 1 Fläschchen Bittermandel-Aroma
  • 100 g abgezogene, gemahlene Mandeln

zum Bestreuen

  • 20 g Puderzucker

Blech fetten und mit Backpapier belegen, den Backofen auf 125°C vorheizen.

Das Eiweiß mit dem Mixer auf höchster Stufe sehr steif schlagen. Dann Zucker und Bittermandel-Aroma nach und nach auf höchster Stufe kurz unterschlagen. Die Mandeln vorsichtig mit einem Teigschaber unterheben. Die Masse sollte leicht fest und nicht zu flüssig sein, damit sie später im Ofen nicht breitläuft.
Die fertige Masse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (Ø 6 mm) füllen und Amarettini als gut 1 cm große Tupfen auf das Backblech spritzen. Das Backblech in den Backofen schieben. und etwa 20-30 Minuten backen.

Die Amarettini mit dem Backpapier vom Backblech auf einen Kuchenrost ziehen und noch warm mit Puderzucker bestäuben.

Auf Moderation wartende Feedbacks

Der Eintrag hat 42 auf Moderation wartende Feedbacks...