Haselnuss-Aprikosen-Brötchen

von Stefan E-Mail

Heute wurden die restlichen Aprikosen vom Aprikosen-Pistazien-Brot verarbeitet. Diesmal gabs für den Geschmack angeröstete Haselnüsse. Da noch ganze Nüsse im Haus waren, hieß es den halben Tag lang Nusskacker spielen, aber es hat sich gelohnt. Fürs Rustikale kommt noch Grieß in den Brötchenteig.

Die Brötchen haben einen herrlich nussigen Geschmack, eine schöne weiche Krume und eine dünne knusprige Kruste. Insgesamt ein wirklich gelungener Brötchen-Back-Versuch.

...



Haselnuss-Aprikosen-Brötchen
Für 9 mittelgroße Brötchen

  • 15 g frische Hefe
  • 15 g Honig
  • 315 ml lauwarmes Wasser
  • 400 g Mehl, Type 550
  • 100 g Hartweizengrieß
  • 15 g Salz
  • 80 g Haselnusskerne
  • 80 g getrocknete Aprikosen

Die Haselnüsse mit etwas Olivenöl und Salz im Backofen goldbraun rösten. Dann eine Hälfte der Nüsse grob hacken, die andere im Mixer fein zermahlen. Die Aprikosen ebenfalls grob hacken.

Hefe und Honig in etwas von dem Wasser auflösen. Mehl und Grieß in eine Schüssel sieben. Die Hefemischung und das restliche Wasser zugießen und etwa 4 Minuten verkneten. Dann Salz, Haselnüsse und Aprikosen zugeben und weitere 6-8 Minuten kneten. Den Teig abgedeckt etwa 1½ Stunden gehen lassen, dabei nach 30 und 60 Minuten falten.

Den gegangenen Teig in 9 gleichgroße Portionen teilen und zu Brötchen formen. Auf ein gut bemehltes Backblech setzen und nochmals etwa 30-40 Minuten gehen lassen, bis sich ihr Volumen verdoppelt hat.

In der Zwischenzeit den Ofen auf 225°C vorheizen und eine Schale mit Wasser hineinstellen.

Die Brötchen mit einem scharfen Messer einschneiden, mit etwas Wasser bestreichen und in den heißen Ofen schieben. Nach 10 Minuten die Wasserschale entfernen und die Brötchen weitere 10 Minuten goldbraun backen.
Die fertigen Brötchen auf einem Gitter abkühlen lassen.

2 Kommentare

Kommentar von: zorra [Besucher]
zorraGute Idee, werde ich bald ausprobieren.
19.06.08 @ 20:57
Kommentar von: Tina [Besucher]
TinaHmh! Die waren lecker und waren schnell aufgegessen.
So schön fluffig und gleichzeitig kernig. Ein Genuß für
jeden BrötchenLiebhaber!
02.07.08 @ 19:22

Der Eintrag hat 36 auf Moderation wartende Feedbacks...