Gnocchi in Gorgonzolasauce

von Stefan E-Mail

Zu den frisch zubereiteten Gnocchi hab ich mich heute für eine Gorgonzolasauce entschieden, da dafür sowieso alle Zutaten im Haus waren, gabs deswegen auch keine Rennerei und alles wurde ganz ruhig und gelassen angegangen und man konnte sich schon auf sein Essen freuen.

...


Gnocchi mit Gorgonzolasauce
Für 6 Personen

  • 1 Grundrezept für Gnocchi
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 3 EL Butter
  • 1 kleines Bund Majoran, Blätter abgezupft
  • 2 EL Gorgonzola
  • 6 EL Crème fraîche
  • frisch geriebener Parmesan zum Servieren

="http://stefan-kocht.de/media/blogs/a/2008/06/tnblog_036.jpg" alt="" title="" width="170" height="145" />

Zuerst werden die Gnocchi vorbereitet und in den Kühlschrank gestellt. In der Zwischenzeit einen Topf mit Salzwasser aufsetzen und zum Kochen bringen.

Die Gnocchi im kochenden Salzwasser garen, bis sie an die Oberfläche steigen.

Dann mit einer Schaumkelle vorsichtig herausnehmen und abtropfen lassen. In einer Pfanne die Butter erhitzen. Die gut abgetropften Gnochhi mit etwas Majoran ringsum golden anbraten. Dann die Hitze auf niedrigste Stufe zurücknehmen. Nun den Gorgonzola und Crème fraîche zugeben. Solange mit dem Löffelrücken zerdrücken, bis eine schön sämige Sauce entsteht.

Den restlichen Majoran zugeben und leicht unterrühren. Auf Tellern anrichten, Parmesan darüberhobeln und mit etwas Majoran garnieren.

Auf Moderation wartende Feedbacks

Der Eintrag hat 83 auf Moderation wartende Feedbacks...