Latest Comments

FrauSchmunzel

Als Antwort auf: Chili con Carne

FrauSchmunzel [Besucher]
Ich liebe das Chili con Carne von Jamie Oliver! Das könnte ich gleich aus dem Topf (fr)essen.
Allerdings verzichte ich immer auf Koriander. Damit kann ich mich einfach nicht anfreunden.
PermalinkPermalink 01.07.10 @ 20:45
Solomon Otsuka

Als Antwort auf: Papaya-Steak-Salat

Solomon Otsuka [Besucher]
I dont feel like browsing anymore. been scanning up on cultural ethics, as i dont like to accomplish my assignments while in the daylight. i actually dont sense like browsing hahah but i must. see your blog is pulling me in like a moth to a candle.
PermalinkPermalink 24.03.10 @ 21:50
Fine Food

Als Antwort auf: Pizza, pronto!!!

Fine Food [Besucher]
thanks for that
PermalinkPermalink 09.03.10 @ 15:42
Gourmet Food

Als Antwort auf: Apfelburger

Gourmet Food [Besucher]
thanks,
PermalinkPermalink 09.03.10 @ 10:10
Kassie Clavin

Als Antwort auf: Pizza, pronto!!!

Kassie Clavin [Besucher]
Fine Post. I searched the whole net for something like "Pizza, pronto!!!". Thank you very much, it assisted me out.
PermalinkPermalink 01.03.10 @ 14:54
Christina

Als Antwort auf: Chili con Carne

Christina [Besucher]
Wow, ich bin gerade erst auf Deinen Blog aufmerksam geworden - und ganz begeistert was Du als Jungspund (hehe, soooo viel älter bin ich auch nicht) hier so alles auf den Tisch knallst! Peng Peng, weiter so, ich komme gerne wieder! :-)
PermalinkPermalink 16.02.10 @ 14:11
Flüge USA

Als Antwort auf: Sahne-Biskuit mit Bailey's

Flüge USA [Besucher]
Was soll ich sagen...da läuft mir schon beim Lesen das Wasser im Mund zusammen...
PermalinkPermalink 21.01.10 @ 16:53
Alissa

Als Antwort auf: Chili con Carne

Alissa [Besucher]
lecker - gabe es bei uns neulich - ist ein wunderbarer Klassiker... toll fotographiert
PermalinkPermalink 15.01.10 @ 17:00
Bine

Als Antwort auf: Pane rusticale

Bine [Besucher]
Hi mein Schnatzel...Für mich biste ja der beste Koch überhaupt!!! Hab zwar noch nichts außer deinem leckeren Brot gegessen, aber is jaauch wurscht^^
Freu mich schon, wenn wir mal zusammen kochen können...Zwar mit mehr Beteiligung von dir, aber trotzdem ne Symbiose wa?!^^

Knutsch dich...
PermalinkPermalink 08.06.09 @ 17:10
vincent

Als Antwort auf: Pane rusticale

vincent [Besucher]
Guten Tag Ihr Blog hat unsere Aufmerksamkeit erregt, aufgrund der Qualität seiner Rezepte. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich auf Petitchef.com einschrieben, damit wir auf ihn verweisen können. Ptitchef ist ein Verzeichnis, das die besten Kochseiten des Internets zusammenstellt. Mehrere hundert Blogs sind schon hier eingeschrieben und profitieren davon, dass Ptitchef ihre Seite weiter bekannt macht. Um sich auf Ptitchef einzuschreiben, gehen Sie auf http://de.petitchef.com/?obj=front&action=site_ajout_form oder auf http://de.petitchef.com und klicken Sie auf "Webseite / Blog eintragen" in der oberen Menüleiste. Herzlichst
PermalinkPermalink 21.05.09 @ 22:17
LarissaToday

Als Antwort auf: Chili con Carne

LarissaToday [Besucher]
Hi, hi, hab mich gestern auch nach Stangensellerie wahnsinnig gesucht.. bis ichs aufgegeben habe...
Hört sich suuuuuuper lecker an.
PermalinkPermalink 15.05.09 @ 22:19
Johannes

Als Antwort auf: Chili con Carne

Johannes [Besucher]
Ein großes Kompliment diesem sehr guten Koch hier.
Interessanter Blog, werde Dich sicher weiter verfolgen! Liebe Grüße aus Stuttgart
PermalinkPermalink 14.05.09 @ 14:50
Spiritman

Als Antwort auf: Chili con Carne

Spiritman [Besucher]
Ich find ein Chili auf ner Party immer gut! Besonders gern mag ichs dann später noch Mal als Nachtessen!
PermalinkPermalink 04.05.09 @ 20:45
Charmaine

Als Antwort auf: Chili con Carne

Charmaine [Besucher]
Well written article.
PermalinkPermalink 25.04.09 @ 09:08
Thomas

Als Antwort auf: In der Pfanne gebratenes Rumpsteak mit Rotweinbutter und Olivenöl-Kartoffelpüree

Thomas [Besucher]
Salzen und pfeffern VOR dem anbraten? Sicher?
PermalinkPermalink 13.04.09 @ 13:29
Sven

Als Antwort auf: Pizza, pronto!!!

Sven [Besucher]
Hey Stefan,
bin auch noch auf der Suche nach dem optimalen Pizza-Teig. Werde mal deine Idee mit dem Gries ausprobieren. Allerdings würde ich noch dazu raten den Vorteig ohne Öl zu machen. Das Fett blockiert die Hefe und sie geht so nicht so stark auf.

Gruß aus der Küche
PermalinkPermalink 12.04.09 @ 17:35
Buntköchin

Als Antwort auf: Chili con Carne

Buntköchin [Besucher]
Ja, finde ich auch. Chili geht immer und wenn es besonders scharf ist, wird die Party immer besonders lustig. Scharf macht anscheinend auch lebendig.
PermalinkPermalink 28.03.09 @ 12:22
Julia

Als Antwort auf: Chili con Carne

Julia [Besucher]
Stimmt, eigentlich ein Partyessen, aber immer wieder der Renner - v.a. wenn man das Chili über Nacht schmurgeln lässt und frisch Chilischoten nimmt - spätestens nach der nächsten Party findet man auf unserer Seite unsere Version! Danke für's Posten!
PermalinkPermalink 20.03.09 @ 11:47
Mett Katz

Als Antwort auf: Der perfekte Milchreis...

Mett Katz [Besucher]
Hi Stefan,

Milchreis mit Kirschen ist von Kindesbeinen an mein Leibgericht. Deinen werde ich einmal testen, hört sich professionell und lecker an.

Meine Mutter hat ihn im Backofen gemacht, mit Eischnee überbacken und den Kirschen gleich drin - super lecker ;-)

Tip: Kalt schmeckt er am besten - am nächsten Tag, wenn alles gut durchgezogen ist!
PermalinkPermalink 10.03.09 @ 17:05
mipi

Als Antwort auf: Chili con Carne

mipi [Besucher]
Das Party-Essen schlechthin. Immer wieder gut.
PermalinkPermalink 25.01.09 @ 16:55
Jutta

Als Antwort auf: Panierflossler mit Kartoffelcarpaccio

Jutta [Besucher]
Wieso bin ich eigentlich noch nicht auf die Idee gekommen, den Kartoffelsalalt im Ofen warmzuhalten? Danke für die tolle Idee.
PermalinkPermalink 21.01.09 @ 22:17
mipi

Als Antwort auf: Minz-Brioche-Burger mit Roastbeef, Büffelmozzarella und Pesto

mipi [Besucher]
Tolle, innovative Kombination!
PermalinkPermalink 08.01.09 @ 06:28
Petra

Als Antwort auf: Minz-Brioche-Burger mit Roastbeef, Büffelmozzarella und Pesto

Petra [Besucher]
Ich nehme auch gerne eines :-)
PermalinkPermalink 08.01.09 @ 00:16
Jutta

Als Antwort auf: Minz-Brioche-Burger mit Roastbeef, Büffelmozzarella und Pesto

Jutta [Besucher]
Sieht total köstlich aus - das würde mit jetzt als Häppchen gut gefallen.
PermalinkPermalink 07.01.09 @ 18:06
lamiacucina

Als Antwort auf: Es geht weiter...

lamiacucina [Besucher]
alles Gute im neuen Jahr, von den beiden Tellern wird man zwar nicht ganz satt, aber es ist nicht schlecht, wenn noch etwas Hunger für die kommenden Dinge verbleibt :-)
PermalinkPermalink 01.01.09 @ 07:27
Jutta

Als Antwort auf: Es geht weiter...

Jutta [Besucher]
Auch Dir einen guten Rutsch - ich freue mich schon auf neue Beiträge von Dir im nächsten Jahr! Liebe Grüße!
PermalinkPermalink 31.12.08 @ 14:20
Stefan

Als Antwort auf: In der Pfanne gebratenes Rumpsteak mit Rotweinbutter und Olivenöl-Kartoffelpüree

Stefan [Mitglied]
Wenn die Pfanne ordentlich heiß ist, dann wirds auch was mit der Kruste. Muss also schon richtig Gas gegeben werden.
PermalinkPermalink 24.12.08 @ 11:53
Steak-Pfanne

Als Antwort auf: In der Pfanne gebratenes Rumpsteak mit Rotweinbutter und Olivenöl-Kartoffelpüree

Steak-Pfanne [Besucher]
Das Steak wird jede Minute einmal gedreht? Bringt das was? Kann sich so überhaupt eine "Kruste" bilden?
PermalinkPermalink 21.12.08 @ 14:58
Hedonistin

Als Antwort auf: Konfekt von Butternuss-Kürbis mit Sprotten

Hedonistin [Besucher]
Das sieht aber äußerst eindrucksvoll und festtagstauglich aus!
PermalinkPermalink 03.12.08 @ 21:43
Mett Katz

Als Antwort auf: Kartoffel-Mett-Omelett mit Petersiliensalat

Mett Katz [Besucher]
Hallo Stefan, wirklich sehr lecker! Und vor allem für einen Junggesellen leicht zu reproduzieren ;-)

Als Mettbroetchen Fan bin ich immer auf der Suche nach guten Mett-Rezepten - eine echte Bereicherung.

Beste Grüße,

Mett Katz
PermalinkPermalink 26.11.08 @ 20:52
Petra

Als Antwort auf: Kartoffelpraline mit marinierter Macadamia und Süßkartoffelchip

Petra [Besucher]
Gratulation, das sind wunderschöne Hingucker!
PermalinkPermalink 25.11.08 @ 21:57
Barbara

Als Antwort auf: Sahne-Biskuit mit Bailey's

Barbara [Besucher]
Wow, der sieht ja super aus!!!
PermalinkPermalink 23.11.08 @ 17:11
mipi

Als Antwort auf: Sahne-Biskuit mit Bailey's

mipi [Besucher]
Schöner Kuchen, auch ohne Kitchenaid ;-)
PermalinkPermalink 23.11.08 @ 11:24
Stefan

Als Antwort auf: Kartoffelpraline mit marinierter Macadamia und Süßkartoffelchip

Stefan [Mitglied]
Ja das klappt mit der Bräune ganz gut in der Welle. Von allen Seiten ein bischen Öl drauf, dann passt das..
PermalinkPermalink 22.11.08 @ 10:51
lamiacucina

Als Antwort auf: Kartoffelpraline mit marinierter Macadamia und Süßkartoffelchip

lamiacucina [Besucher]
oh sieht das schön aus ! werden die Chips in der Mikrowelle wirklich so braun geröstet oder hab ich da was nicht verstanden ?
PermalinkPermalink 22.11.08 @ 06:44
Stefan

Als Antwort auf: Butternuss-Muffins mit Zuckerguss

Stefan [Mitglied]
Waren wirklich sehr lecker und schön saftig. Da konnte man nicht meckern.
PermalinkPermalink 20.11.08 @ 11:41
Barbara

Als Antwort auf: Butternuss-Muffins mit Zuckerguss

Barbara [Besucher]
Sehr schön, die sehen ja toll aus! :-)
Ein Rezept für Butternusskürbis-Muffins hatte ich auch mal wo gesehen, aber noch keine Zeit zum Ausprobieren. Wie haben sie denn geschmeckt? Bestimmt so lecker wie sie aussehen?! :-)
PermalinkPermalink 18.11.08 @ 19:56
Stefan

Als Antwort auf: Pikanter gebackener Kürbis

Stefan [Mitglied]
Die fand's lecker und war ganz begeistert vom Kürbis.
PermalinkPermalink 10.11.08 @ 20:28
Stefan

Als Antwort auf: Paprika-Chutney & Mangosalsa

Stefan [Mitglied]
ich denk mal, dass sich beides so gut 2 Wochen im Kühlschrank hält.
PermalinkPermalink 10.11.08 @ 20:27
Jutta

Als Antwort auf: Paprika-Chutney & Mangosalsa

Jutta [Besucher]
Wie lange kann man Chutney und Salsa aufbewahren? Sieht toll aus.
PermalinkPermalink 09.11.08 @ 22:53
Jutta

Als Antwort auf: Pikanter gebackener Kürbis

Jutta [Besucher]
Und, was hat die Oma denn gesagt? War sie zufrieden? Ich wäre es jedenfalls gewesen, sieht sehr lecker aus.
PermalinkPermalink 09.11.08 @ 22:48
lamiacucina

Als Antwort auf: Gefüllte Riesenzucchini

lamiacucina [Besucher]
wie schön wäre es, wenn man diese Brummer doch in jugendlichem Stadium geschenkt erhielte.
PermalinkPermalink 28.10.08 @ 13:41
zorra

Als Antwort auf: Maronibrot mit Vanille

zorra [Besucher]
Das klingt interessant, werde ich demnächst mal ausprobieren.

Danke für deine Teilnahme am WBD'08.
PermalinkPermalink 25.10.08 @ 11:14
Stefan

Als Antwort auf: Paprika-Chutney & Mangosalsa

Stefan [Mitglied]
klar kann man das so sagen.
danke dafür.
PermalinkPermalink 22.10.08 @ 22:20
José

Als Antwort auf: Paprika-Chutney & Mangosalsa

José [Besucher]
Genial! Schlicht, einfach und lecker!
Übrigens, geiler Blog (wenn man das so sagen darf)!
PermalinkPermalink 22.10.08 @ 21:47
Barbara

Als Antwort auf: Pikanter gebackener Kürbis

Barbara [Besucher]
Ich liebe diese Art von Kürbis auch! Seit Wochen essen wir an einem Butternusskürbis herum, auch meist im Backofen gebraten und oft einfach nur mit etwas Fleur de Sel gewürzt. Superlecker! :-)
PermalinkPermalink 21.10.08 @ 12:19
Barbara

Als Antwort auf: Maronibrot mit Vanille

Barbara [Besucher]
Gute Idee mit der Vanille und den Esskastanien - die mag ich sowieso sehr gerne! :-)
PermalinkPermalink 19.10.08 @ 19:23
Stefan

Als Antwort auf: Maronibrot mit Vanille

Stefan [Mitglied]
nach dem Köcheln hatte ich wohl nur noch knapp 50 ml Essenz übrig.
Man kann aber bestimmt auch einfach 200 ml Wasser mit dem Vanillemark verrühren und gleich verwenden. Ist dann aber wohl nicht so aromatisch, da ja keine Wärme dabei ist.
PermalinkPermalink 17.10.08 @ 18:50
Jutta

Als Antwort auf: Maronibrot mit Vanille

Jutta [Besucher]
Ein sehr schönes Brot, das bestimmt super schmeckt.

Aber ich stehe glaube ich auf der Leitung bezüglich der Wasser / Essenzmenge.
Du kochst doch aus 300 ml Wasser und der Vanillestange die Essenz. Du kochst einmal stark auf und dann abgedeckt weiter. Hat sich dann am Ende soviel Wasser verflüchtigt, dass noch aufgefüllt werden muss, um 200 ml zu erreichen?
PermalinkPermalink 17.10.08 @ 18:17
Stefan

Als Antwort auf: Pinienkernbrot

Stefan [Mitglied]
Ich hab mir erst letzte Woche das Buch "Fingerfood" zugelegt. Stehen allerhand schöne kleine Dinge drin, die sich lohnen, mal ausprobiert zu werden.
PermalinkPermalink 16.10.08 @ 20:24